Blechschilder: Tolle Deko und wertvolle Sammlerobjekte

Blechschilder: Tolle Deko und wertvolle Sammlerobjekte

Blechschilder waren in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts perfekte Werbeträger für Unternehmen und ihre Produkte. Heute sind top erhaltene originale Blechschilder sowie Retro-Prägungen oft sehr begehrte Sammlerstücke und zugleich perfekter Wandschmuck für die Wohnung. Bei Paul’s 50’s finden Sie Blechschilder von original bis retro zu vielen verschiedenen Themenwelten wie Automobil, Gaspump, Garage, Pin-up, Coca-Cola, Route 66, Motorrad und viele weitere Motive. Ganz nach Geschmack.

Wie Stollwerck zum Pionier des Blechschilds wurde

Als Erfinder der Blechschilder gilt Ludwig Stollwerck. Der Name des Kölners steht nicht nur für feinste Schokolade, Stollwerck ist zugleich Pionier des Blechschilds. Er nutzte die Emailletafeln etwa ab 1890, um seine süßen Produkte auf der Straße zu bewerben und war sehr erfolgreich damit.

Der große Vorteil von Blechschildern gegenüber klassischen Plakaten aus Papier an Litfasssäulen liegt auf der Hand:

  • Sie sind robust und witterungsbeständiger
  • Eine Prägung macht sie zu kleinen dreidimensionalen Kunstwerken
  • Dank ihres Materials und der oft farbigen Gestaltung wirken sie hochwertig, was positiv aus das beworbene Produkt abstrahlt

Das änderte sich allerdings in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In deutschen Städten hingen Blechschilder buchstäblich an jeder Straßenecke, wiesen auf Unternehmen und ihre Produkte, auf Ärzte, Apotheker oder Geschäfte hin. Wegen des inflationären Einsatzes waren die schmucken Blechschilder bald als „Blechpest“ verschrien. Heute allerdings sind gut erhaltene originale Blechschilder gefragte und sehr wertvolle Raritäten unter Sammlern. Das ist nicht verwunderlich. Denn die Vorlage für die Blechschilder lieferten sehr häufig bekannte Grafiker und Kunstmaler.

Blechschilder „Made in USA“: eine Erfolgsgeschichte

Doch eignen sich Blechschilder natürlich nicht nur zum Sammeln und als Geldanlage. Denn die Tableaus sind zugleich sehr dekorativ und bieten eine Vielzahl sehr abwechslungsreicher Motive.

Zu den bekanntesten Blechschild-Motiven zählt Coca-Cola, eine der bekanntesten Marken der Welt. Der Getränkehersteller hat mit seinen phantasievollen, liebevoll gestalteten Blechschildern über Jahrzehnte globale Werbegeschichte geschrieben. Im großen Showroom von Paul’s 50’s finden Sie eine ganze Reihe weltberühmter Coca-Cola-Werbemotive auf top erhaltenen Blechschildern und Nostalgie-Prägungen.

Das gilt auch für Motive aus den USA allgemein. Sie gehören seit jeher auch in Europa zu den beliebtesten Blechschild-Ansichten. Schließlich erzählen viele Motive von Freiheit und Abenteuer.

Zu den häufigsten Abbildungen auf Blechschildern gehört das weltberühmte Fernstraßenschild der ursprünglich rund 2500 Meilen langen Route 66, die Chicago am Michigansee und Los Angeles an der Pazifikküste verbindet. Die Straße steht wie keine andere für Freiheit, wurde vielfach besungen („Born To Be Wild“, Steppenwolf) und im US-Kino gefeiert („Easy Rider“ von Regisseur Dennis Hopper). Da ist es kein Wunder, dass sich auch viele kunstvoll gestaltete Blechschilder mit der Straße aller Straßen befassen.

Celebrities, in Blech gestanzt

Zu den weiteren Blechschild-Klassikern aus den USA gehört „Uncle Sam“, der fordernd mit dem Zeigefinger auf den Betrachter deutet, oft unterlegt mit dem kurzen Slogan „I WAN’T YOU!“ Andere Motive befassen sich mit typisch amerikanischen Produkten wie der Motorrad-Ikone Harley Davidson, der amerikanischen Lebensart zwischen Diner und Deli oder mit großen Pin-up-Stars wie Betty Page, oft kombiniert mit Tankstellen-Motiven wie einer Zapfsäule (Gaspump) oder einer Werkstatt (Garage).

Auch Celebrities wie Marylin Monroe, James Dean, Paul Newman oder Audrey Hepburn wurden in den 50er- und 60er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit dem Aufstieg Hollywoods zu Blechschild-Ikonen. Das gilt ebenso für Musikstars wie Elvis Presley und Johnny Cash, die auf Blechschildern verewigt wurden. Und für ihre Instrumente wie Gitarren von Fender oder Gibson.

Automobil, Gaspump, Garage: Das Blechschild lernt Autofahren

Sehr begehrt sind zudem Blechschilder, die sich mit Automobilen befassen. Darunter sind Motive wie der Ford Mustang, Ford Deuce, diverse Hot Rods, Traktoren der Landtechnik-Marke John Deere, Chevrolet oder auch der Mini Cooper der British Motor Corporation (BMC). Die Automobil-Blechschilder sind sehr dekorativ und darum nicht nur etwas für Fans der entsprechenden Marke. Sie vermitteln ein Lebensgefühl. Ein solches Blechschild an der Wand zu haben, ist ein Statement des eigenen Geschmacks, ein Aushängeschild im Wortsinn.

Das gilt auch für viele Blechschilder, deren Motive sich um Tankstellen und Werkstätten drehen. Shell, Texaco, Buick Service-Stationen, Service-Points für Hot Rods oder Chevrolets – nahezu jede bekannte Marke hat sich auf Blechschildern verewigt.

In vielen Fällen sorgen Frauen für einen zusätzlichen Blickfang auf den Tableaus. Eine hübsche Frau, die an der Zapfsäule einer Tankstelle lehnt oder mit einem Schraubenschlüssel vor einer Werkstatt oder einem Auto winkt? Solche Motive gehörten vor 60 Jahren zum ganz normalen Repertoire der Werbestrategen. Leitspruch damals wie heute: Hauptsache auffallen.

Blechschilder aus Deutschland

Auch deutsche Traditionsmarken wie Bärenmarke, Milka, Dr. Oetker, Maggi, MAN, Deutz oder Brauereien und Spirituosenhersteller nutzten jahrzehntelang Blechschilder, um auf sich aufmerksam zu machen. Sie taten es weltbekannten US-Labels wie beispüielsweise dem Cerealien-Hersteller Kellogg’s gleich.

Weitere Themenschwerpunkte bei Blechschildern bilden Motive aus der Seefahrt, auf anderen geht es um Zigaretten und sehr häufig um Motorräder. Besonders bekannt sind beispielsweise folgende Blechschilder aus diesen Bereichen:

  • alle erdenklichen Titanic-Motive mit und ohne Eisberg, der dem Passagierschiff zum Verhängnis wurde
  • das HB-Männchen mit glutrotem Kopf, bevor es sich bei einer Zigarette herrlich entspannt
  • eine nicht mehr überschaubare Vielfalt unterschiedlicher Harley Davidson-Motive
  • Motorräder wie Ducati, Triumph und BMW

 

Hoch im Kurs stehen zudem auch Blechschilder mit Tiermotiven. Tiere, sind seit jeher wichtiger Bestandteil von Werbung. Zu nationaler Berühmtheit brachten es beispielsweise der Ducati-Hund oder auch die lilafarbene Milka-Kuh. Zu Sympathieträgern in der Werbung wurden außerdem auch Trickfilmfiguren, allen voran die sechs ZDF-Mainzelmännchen. Sie sind in einer Vielzahl unterschiedlicher Posen auf Blechschildern verewigt.

Blechschilder in Paul’s 50’s Showroom

In unserem großen Showroom sowie auf unseren Internetseiten finden Sie eine große Auswahl an Blechschildern zu den verschiedensten Themengebieten, von verführerischen Motiven mit Automobilen und Motorrädern über die besagten Bereiche Garage & Werkstatt, Gaspump, Gasoline & Oil, Pin-up, Hot Rod, Traditionsmarken aus aller Welt wie Coca-Cola bis zur legendären Route 66.

Viele der Blechschilder aus unserem Sortiment sind original aus den Vereinigten Staaten impotiert, andere wurden in Deutschland aus Stahlblech gefertigt, die Motive sind aufwändig und sehr hochwertig geprägt. Was alle von uns angebotenen Blechschilder gemeinsam haben, ist ihre hohe Qualität.

 

Blechschilder

Artikel 1 bis 15 von 419 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Artikel 1 bis 15 von 419 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Gitter  Liste 

Blechschilder
Minimal Price: 11.75