Williams Pinball der Flipperautomat : Flipper Made in Chicago

original aus den USA - ALLE NEUEN GERÄTE BEI UNS IM SHOP

Flipper der Marke Williams gehören seit vielen Jahrzehnten zu den begehrtesten Pinball s weltweit. Ihre Beliebtheit verdanken die Williams Flipperautomaten ihrem großartigen Design, atemberaubenden Spieleigenschaften – und jeder Menge innovativer Flipper-Ideen. Seit dem Jahr 2000 stellt Williams keine Flipperautomaten mehr her. Doch der Produktionsstopp hat die vielen großen Williams Pinball-Modelle nur noch umso begehrter gemacht. Von Jahr zu Jahr werden Williams Flipper wie Indiana Jones, Medieval Madness, Star Trek The Next Generation und eine Reihe anderer Williams-Modelle immer gefragter – und kostbarer.

Wie Williams Flipper auf der Erfolgswelle surfen

Schon sehr früh hatte Firmengründer Harry E. Williams ein sensationelles Gespür dafür, welche Unterhaltungsgeräte bei Konsumenten besonders gut ankommen. 1943 gründete er die Williams Manufacturing Company in Chicago im US-Bundesstaat Illinois. Vom Start weg hatte Williams auch Flipperautomaten im Sortiment. Sein Konzept war genial einfach und sehr erfolgreich: Er schaute sich bei anderen Herstellern von Flipperautomaten ab, was sich besonders gut verkaufte und baute in kürzester Zeit ähnliche Pinball-Modelle. So surfte Williams mit seinen Flippern geschickt auf der Erfolgswelle der Konkurrenz und verdiente blendend damit.

Auch nach der Übernahme von Williams durch Sam Stern in den späten 1950er-Jahren und anschließend durch JP Seeburg im Jahr 1964 blieb der Erfolg dem Unternehmen treu. Das lag auch am großen Ideenreichtum des einstigen Firmengründers Williams, der als Designer und Entwickler Flipper für die Ewigkeit schuf.

Und für die Massen. Die Williams Electronic Manufacturing Division brachte es zeitweise auf einen rekordverdächtigen Output von bis zu sechs unterschiedlichen Flipper-Modellen pro Jahr! Alle acht Wochen ein neuer Pinball. Wie gut die Geschäfte mit Flipperautomaten über Jahrzehnte liefen, zeigt sich an der Übernahme des Flipper-Konkurrenten Bally/Midway durch Williams in den späten 1980ern.

Im Jahr 2000 stellte Williams – inzwischen hatte sich das Unternehmen in Williams Industries (WMS) umbenannt – schließlich die Produktion von Pinballs ein. Was aber von Williams Flipperautomaten bleibt, sind zahllose Innovationen, mit denen das Unternehmen und vor allem Firmengründer Harry Williams selbst das Pinball-Spiel mehrfach revolutionierte: der Drop-Target, der extralange Drei-Zoll-Flipperhebel, das Double-Level-Spielfeld, elektronischer Hintergrund-Sound und Originalsprache aus Filmen und Serien, diverse Rampen und Spielzeuge auf den Spielfeldern und „adaptive“ Spielprogramme, die sich dem Können des jeweiligen Pinball-Spielers anpassen. Was aber vor allem bleibt, sind Dutzende legendäre Flipperautomaten der Marke Williams, der Pinball-Brand mit dem unverwechselbar zackigen eingekreisten „W“.

Williams Flipper Indiana Jones – ein Welterfolg

  

Zu den Topsellern gehört beispielsweise der noch heute heiß begehrte und meistgesuchte Williams Pinball Flipper Indiana Jones, ein absoluter Meilenstein unter den Flipperautomaten. Das Gerät von 1993 war (und ist) ein Welterfolg. Kaum ein anderer Flipper ist gefragter als das Modell Indiana Jones, das dem Kinohit von Produzent George Lucas mit Harrison Ford in der Titelrolle nachempfunden ist. Regie führte Director-Legende Steven Spielberg. Der Pinball hat so ziemlich alles, was einen Flipperautomaten zum absoluten Klassiker macht:

  • vier Multiball- und drei Videosequenzen
  • Wide Body Super Pinball mit sensationellem Spielfilm-Design
  • vom Spieler gesteuertes Miniplayfield
  • Backgroundmusik sowie diverse Action-Sounds
  • viele Originalstimmen aus dem Kino- und Serienhit
  • Special Features wie The Path Of Adventure, Gun Fight At The Raven Bar, Escape In The Mini-Cart, Sechs-Ball-Modus
  • absolutes Highlight: ein sich drehender Idol zum Lock-In des Balls

 

Dank der spektakulären und ideenreichen Ausstattung sowie der unzähligen Details und Spielvarianten fühlt sich der Pinball-Spieler am Williams Flipper Indiana Jones wie Kino-Hauptdarsteller Harrison Ford in der Hauptrolle, sobald der erste Ball im Flipperautomaten rollt. So setzt sich die abenteuerliche Schatzsuche aus dem Kinohit am Williams Flipper fort. Völlig zurecht trägt der Indiana Jones-Flipper den Beinamen „The Pinball Adventure“. Und ebenso zurecht gehört der „Indy“ Williams Pinball mit einer Gesamtauflage von 12716 Flipperautomaten zu den Top Ten der begehrtesten Flippern weltweit, den jeder echte Pinball-Fan gespielt haben sollte.

Das gilt auch für den Williams Flipper Medieval Madness, mit dem der Pinball-Spieler zu einer Art Zeitreise ins tiefste Mittelalter startet und sein Können in feindlicher Umgebung unter Beweis stellen muss. Ziel des Pinball-Abenteuers ist es, die Schreckensherrschaft des Königs zu beenden und dabei auch den Widerstand seines üblen Gefolges zu brechen. Eine knifflige Sache, denn die königlichen Truppen setzen eine Reihe ziemlich mieser Tricks ein, um sich zur Wehr zu setzen und den König zu schützen. Der Flipper hat schon manchen Pinball-Fan in den Wahnsinn getrieben, doch am Flipperautomaten gilt es natürlich, die Nerven zu behalten und cool zu bleiben, um das Land von seinem brutalen Tyrannen zu befreien.

Das funktioniert, indem sich Spieler das dunkle Schloss des Herrschers vornehmen und mit einem Katapult unter Beschuss nehmen, bis der steinerne Wohnsitz des Schlächters endlich in sich zusammenfällt. Keine einfache Aufgabe, denn beim Williams Pinball Medieval Madness tauchen ständig Ritter, ein feuerspeiender Drache, fiese Trolle und andere unangenehme Kreaturen auf, um genau das zu verhindern. Kurz gesagt: Der Kampf gegen das Böse verlangt jedem Spieler wirklich alles ab und macht augenblicklich süchtig.

Kern-Features des Williams Pinball Medieval Madness sind zum Beispiel...

  • Dutzende grafische Details, Aufbauten und völlig verrückte Mittelalter-Features
  • Spielmodus für bis zu vier Spieler
  • Multiball-Funktion
  • offene, top designte Mittelalter-Spielfläche
  • unter der Spielfläche versteckte Trolls, die dem Spieler übel zusetzen
  • das Schloss des Königs mit Burggraben und beweglicher Zugbrücke
  • viele Multiballsequenzen und der absolut geniale Videomodus „Save Our Children“
  • Background- und Action-Sounds, die die Spannung beim Flippern maximal steigern

 

Alles in allem bringt der Williams Flipper Medieval Madness kaum erreichten Spielspaß. Wie der schon beschriebene Williams Flipper Indiana Jones zählt auch der Pinball Medieval Madness zu den ganz großen Flipperautomaten der Marke Williams. Den Vergleich zu den Top-Modellen der Flipper-Konkurrenz müssen die Williams Pinballs definitiv nicht fürchten. Im Gegenteil: Die Williams Flipper haben in Sachen Design und Spielspaß Maßstäbe gesetzt und gehören zu den begehrtesten Pinballs überhaupt. Darum sind die Flipperautomaten nicht nur für Spieler, sondern auch für Sammler sehr interessant. Der Williams Flipper Medieval Madness bringt es auf eine knappe Gesamtauflage von 4016 Stück. Damit ist praktisch eine Wertsteigerung programmiert.

Flipper-Trip in ferne Galaxien mit dem Williams Pinball Star Trek

Neben der Reise ins tiefste Mittelalter mit dem Williams Flipper Medieval Madness bietet der umfangreiche Flipperautomaten-Kosmos von Williams Pinball auch die Möglichkeit, Abenteuer-Trips in die Zukunft zu starten. Zum Beispiel mit dem Flipper Star Trek The Next Generation, mit dem Pinball-Fans das Kommando auf der U.S.S. Enterprise übernehmen und per Flipper in ferne Galaxien reisen können. Der Star Trek-Flipper ist ein absoluter Trekkie-Traum und phantasie- und detailreich gestaltet. Auf den Spieler warten acht verschiedene Missionen, in Begleitung von Commander Jean Luc Picard geht es durch Zeitrisse, Wurmlöcher und Asteroidengürtel, immer bedroht von feindlichen Raumschiffen.

Zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen des Williams Flipper Star Trek zählen:

  • 2- bis 6-fach Multiball
  • Holodeck Videosequenz
  • Originalsprache der Mitglieder der Enterprise Crew
  • bei Bewährung am Flipper steht die Beförderung des Pinball-Spielers zum Leutnant oder Commander mit weiteren Spielmöglichkeiten an
  • galaktische Wide Body-Spielfläche
  • Light Speed-Katapult
  • zwei spielergesteuerte Phaserkanonen
  • an die Star-Trek-Serie angelehnte technische Ausstattung wie Borg Ship, Sondenwerfer – und auch die Enterprise-typischen Features wie Transporter zum Beamen und Warp-Beschleuniger fehlen beim Williams Flipper nicht

 

Natürlich hat Williams Pinball weit mehr Modelle und Topseller zu bieten als die genannten drei Flipper und Indiana Jones, Medieval Madness und Star Trek. Zu den großen Williams Pinballs zählen Dutzende weitere Flipperautomaten, darunter die Flipper Big Chief, À-Go-Go, Shangri-La, Space Mission, Flash, Gorgar, Firepower, High Speed II: The Getaway oder Earthshaker – um nur einige Pinball-Meilensteine von Williams zu nennen. Viele Williams Flipper stehen im großen Showroom bei Paul’s 50’s zum Ansehen und natürlich auch zum Anspielen bereit.

 

Flipper Williams

Artikel 1 bis 15 von 27 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

  • Flipper Road Show-VF185

    Flipper Road Show

    von 1994  

    3.795,- €
    MwSt. nicht ausweisbar, zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: bis zu 15 Wochen

    Verfügbarkeit: Jetzt vorbestellen!

    Deutschland GRATIS VERSAND  VERSAND GRATIS
  • Flipper No Good Gofers-VF176

    Flipper No Good Gofers

    von 1997  

    4.950,- €
    MwSt. nicht ausweisbar, zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: bis zu 15 Wochen

    Verfügbarkeit: Jetzt vorbestellen!

    Deutschland GRATIS VERSAND  VERSAND GRATIS
  • Flipper No Fear-VF167

    Flipper No Fear

    von 1995  

    4.495,- €
    MwSt. nicht ausweisbar, zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: bis zu 18 Wochen

    Verfügbarkeit: Jetzt vorbestellen!

    Deutschland GRATIS VERSAND  VERSAND GRATIS
  • Flipper White Water-VF196

    Flipper White Water

    von 1993  

    4.495,- €
    MwSt. nicht ausweisbar, zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: bis zu 15 Wochen

    Verfügbarkeit: Jetzt vorbestellen!

    Deutschland GRATIS VERSAND  VERSAND GRATIS
  • Flipper Monster Bash-VF160

    Flipper Monster Bash

    von 1998  

    9.995,- €
    MwSt. nicht ausweisbar, zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: bis zu 18 Wochen

    Verfügbarkeit: Jetzt vorbestellen!

    Deutschland GRATIS VERSAND  VERSAND GRATIS
  • Flipper Medieval Madness-VF152

    Flipper Medieval Madness

    von 1997  

    11.995,- €
    MwSt. nicht ausweisbar, zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: bis zu 15 Wochen

    Verfügbarkeit: Jetzt vorbestellen!

    Deutschland GRATIS VERSAND  VERSAND GRATIS

Artikel 1 bis 15 von 27 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter  Liste 

Flipper Williams
Minimal Price: 2995.00